Care Leaver

Das Wort „Care Leaver“ kommt aus dem englischen („care“: die Betreuung und „to leave“: verlassen) und beschreibt junge Menschen, die die stationäre Jugendhilfe (z.B.: Jugendwohngruppen oder Pflegefamilien, …) mit Erreichen der Volljährigkeit verlassen haben.

In einem Moment, in dem andere junge Erwachsene oft auf die Unterstützung ihrer Herkunftsfamilie zählen können, endet für Care Leaver in Hamburg spätestens mit dem Datum ihres 21. Geburtstages die Jugendhilfe und sie sind auf sich alleine gestellt. Unabhängig von ihrem individuellen Bedarf, wird von Care Leavern erwartet dass sie ab diesem Moment der Beendigung der Hilfe in der Lage sind, ihr Leben selbständig in die Hand zu nehmen.

Bundesweit gibt es bereits Netzwerke, in denen sich Care Leaver austauschen, gegenseitig unterstützen und beraten und sich eine Stimme verschaffen (siehe z.B. https://www.careleaver.de/). Seit dem Jahr 2017 befindet sich das Care Leaver Netzwerk Hamburg im Aufbau.

Mit dem Auszug aus der Jugendhilfe tauchen aber bei fast Allen viele Fragen auf: „Wie geht’s jetzt weiter?“, „An wen wende ich mich mit welcher Frage?“, „Wie finde ich eine Wohnung?“ oder „Wie finanziere ich mich?“ sind nur einige Beispiele.

Nicht auf alle deine Fragen im Übergang aus der Jugendwohnung in die Selbständigkeit wirst du hier auf dieser Seite eine Antwort finden können. Sie ist nur ein Versuch, einen ersten Überblick zu verschaffen und dir zu zeigen: „Du bist nicht alleine mit deinen Fragen und gemeinsam finden wir Antworten!“

Ein Netzwerk lebt durch die Menschen, die sich als Teil davon verstehen und sich und ihre Fragen mit einbringen. Also komm doch bei den Vernetzungstreffen vorbei, und tausch dich mit uns aus – wir freuen uns auf dich!

Wann das nächste Vernetzungstreffen stattfindet, erfährst du ebenfalls auf dieser Seite.

z
Aktuelles

Länderübergreifendes Care Leaver Vernetzungstreffen
Hamburg, 27.‐ 29. 9.2019

Anmeldung unter alexandra.waelti@whbs.ch
Kosten: Die Teilnahme ist kostenfrei.
Verpflegung, Unterkunft und Fahrtkosten werden übernommen
Tagungsort und Unterkunft: dock europe e.V.
Internationales Bildungszentrum
Bodenstedtstr. 16, (Hinterhof Eingang West)
22765 Hamburg

Länderübergreifendes Care Leaver Vernetzungstreffen
Hamburg, 27.‐ 29. 9.2019
In der Region Basel (Schweiz) gibt es aktuell zwei Care Leaver Projekte. Im partizipativen
Forschungsprojekt „Care Leaver erforschen Leaving Care“ haben Care Leaver, Fachpersonen und
Wissenschaftler_innen zusammen geforscht, um die Situation von Care Leavern in der Region Basel zu
verbessern. Im Projekt „Care Leaver Netzwerk Region Basel“ bauen wir gerade ein Netzwerk auf und
entwickeln ein Angebot der Peerberatung mit Care Leavern.
Für unsere Projekte wäre es inspirierend, andere Care Leaver Initiativen, Netzwerke und auch Peer
Angebote für Care Leaver in Deutschland kennen zu lernen.
HOME SUPPORT bietet seit 5 Jahren individuelle Unterstützung für Care Leaver an und unterstützt Care
Leaver beim Aufbau eines Netzwerks in Hamburg.
Wir planen mit der Unterstützung von HOME SUPPORT ein Vernetzungstreffen vom 27.‐29. September
2019 in Hamburg. Ziel des Treffens ist ein länderübergreifender Austausch von Care Leavern.
In den Workshops stellen sich die verschiedenen Netzwerke vor. Neben Fachgesprächen steht der
Austausch der Care Leaver im Zentrum, entlang folgender Fragen:

‐ Wie kann Care Leaver Vernetzung gelingen? Welche Formate gibt es? Wie muss der Rahmen
aussehen?
‐ Welche Erfahrungen wurden gemacht bezüglich Peerberatung? Welche Rollen sind vorhanden?
Welche Grenzen sind vorhanden?

Zielgruppe: Care Leaver und Fachpersonen aus unterschiedlichen Initiativen in
Deutschland und der Schweiz
Kontakt/ Anmeldung:

Angela Rein, HSA FHNW, angela.rein@fhnw.ch, +41 (0) 612285948
Thiemo Legatis und Alexandra Wälti, alexandra.waelti@whbs.ch
+ 41 (0)79 276 43 46
Anmeldung: alexandra.waelti@whbs.ch
Kosten Die Teilnahme ist kostenfrei.
Verpflegung, Unterkunft und Fahrtkosten werden übernommen
Tagungsort und Unterkunft:

dock europe e.V.

Internationales Bildungszentrum
Bodenstedtstr. 16, (Hinterhof Eingang West)
22765 Hamburg
Gefördert von Mercator Stiftung Schweiz

Programm_Care Leaver_Vernetzungstreffen_Hamburg_27.-29.9.19